Pages Navigation Menu

Wussten Sie wie gefährlich Schlafmangel ist?

Neurologen warnen vor irreparablen Folgen bei Schlafmangel

Die Schlafberater von Roter Punkt Nürnberg sind immer wieder überrascht, dass sich Menschen erst beim Kauf einer Matratze bzw. bei einer Schlafberatung über Ihre Schlafgewohnheiten Gedanken machen. Anscheinend wird immer wieder unterschätzt, wie sich Schlafmangel, Schlafstörungen bzw. ausreichend, wohltuender Schlaf auf unsere Gesundheit und im Endeffekt auf unser Leben auswirken. Aber es gibt auch sehr viele Menschen, die extrem unter Schlafstörungen und Schlafmangel leiden. Entscheidend ist die Schlafqualität und vor allem auch die Schlafdauer. Jetzt melden sich führende Neurologen und klären auf wie gefhrlich mangelnder Schlaf wirklich ist:_DSC6912

Verbesserte Schlafqualität mit Matratzen aus Nürnberg

Fast ein Drittel unserer Lebenszeit und durchschnittlich 7 Stunden jede Nacht schlafen wir. Tendenziell schlafen wir heutzutage jedoch ein bis eineinhalb Stunden kürzer als noch vor 50 Jahren. Die Leistungsgesellschaft und drohende wirtschaftliche Krisen führen zu Schlafstörungen und Schlafmangel, der laut Experten gefährlicher eingestuft werden sollte, als bisher angenommen: „Wir haben relativen Schlafentzug“, sagt Geert Mayer, Neurologe und Chefarzt der Hephata-Klinik in Schwalmstadt. Bei der Entstehung vieler Krankheiten, wie Demenz, Multipler Sklerose oder Epilepsie spielt vermutlich der Schlaf eine größere Bedeutung als bisher angenommen. Aus diesem Grund treffen sich diesen Monat rund 7000 Fachleute bei dem Neurologen-Kongress in München.

Naturmatratze_Latexmatratze_Mellow_shogazi_2_l

Helfen Sie sich selbst mit einer guten Matratze aus Nürnberg

Genetisch bedingt gibt es Kurz- und Langschläfer, doch wie in vielen Bereichen des Lebens haben viele Menschen das natürliche Maß für die Schlafdauer verloren. Es gibt ebenso viele Menschen die auf kaputten Matratzen mit Kuhlen liegen, aber ein teures Auto vor der Haustüre stehen haben. Fest steht: „Menschen mit Schlafstörungen haben ein höheres Krankheitsrisiko und sterben früher.“, sagt Mayer. Wir raten deshalb: Setzen Sie sich mit Ihren Schlafgewohnheiten und –vorlieben auseinander und wählen Sie die richtige Matratze und den richtigen Lattenrost für einen gesunden Schlaf. In der Ausstellung in Nürnberg erhalten Sie eine kostenlose Schlafberatung. Mit einer idealen Matratze, einem sehr guten Unterfederungssystem und einer Sensibilisierung helfen wir präventiv Schlafbeschwerden vorzubeugen.